FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub außergewöhnlicher-umstand-definition wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

BGH: Erteilen eines Hausverbots durch Hotelbetreiber bei wirksamen Beherbergungsvertrag

0 Punkte

BGH, Urteil vom 09.03.2012, Aktenzeichen V ZR 115/11

Der Kläger und seine Ehefrau hatten im Wellnesshotel der Beklagten einen Privataufenthalt gebucht. Kurz nach der Buchungsbestätigung wurde dieser von der Beklagten jedoch wieder storniert. Auf Nachfrage erteilte die Beklagte dem Kläger ein Hausverbot und begründete die Stornierung damit, dass sie dem Kläger, der zum Zeitpunkt des gebuchten Aufenthalts Bundesvorsitzender der Nationaldemokratischen Partei Deutschalands (NPD) war, kein exzellentes Wohlfühlerlebnis werde bieten können, wie es erklärtes Ziel des Hotels sei. Der Kläger sieht sich durch das Hausverbot und die Stornierung der Beherbergungsvertrages diskriminiert und fordert in letzter Instanz die Aufhebung des Hausverbots.

Der Bundesgerichtshof hält die Klage für teilweise begründet. Privatpersonen ist es zwar grundsätzlich möglich, auch ohne Angabe von Gründen in Privatautonomie ein Hausverbot zu erteilen. Allerdings sei im vorliegenden Fall zwischen dem Kläger und der Beklagten bereits ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen, der auch eingehalten werden müsse. Die Begründung der Beklagten, warum der Kläger der Zugang zum Hotel verwährt werde, reiche nicht aus um eine Stornierung des Herbergsvertrages zu rechtfertigen.

BGH (V ZR 115/11), Erteilen eines Hausverbots durch Hotelbetreiber bei wirksamen Beherbergungsvertrag

Gefragt 25, Sep 2015 in Reiserecht von admin (15,000 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...