FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen außergewöhnlicher-umstand-definition schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

AG Ahrensburg: Kündigung eines Ferienhausvertrages

0 Punkte

AG Ahrensburg, Urteil vom 28.03.2002, Aktenzeichen: 41 C 53/99

Der Kläger hatte mit der Beklagten ein Ferienhausvertrag, welchen er aufgrund von schlechten Gerüchen innerhalb des Ferienhauses, kündigen wollte. Die Beklagte versuchte den vermeindlichen Mangel zu beheben. Dies hat nach Ansicht des Klägers nicht geholfen, sodass er das Ferienhaus vorzeitig verließ.

Allerdings muss für eine wirksame Kündigung eine angemessene Fristsetzung zur Abhilfe, sowie eine Kündigungserklärung vom Kläger vorliegen. Ebenso müsste dieser einen Reisemangel beweisen können. Hier ist es jedoch so, dass der Gestank in dem Ferienhaus, als geltend gemachter Reisemangel, nicht hinreichend bewiesen werden konnte und der Kläger der Beklagten keine angemessene Frist gesetzt hat, in der sie die Möglichkeit bekam den vermeintlichen Mangel zu beheben. Auch der erste fehlgeschlagene Abhilfeversuch macht eine Fristsetzung nicht entbehrlich. Auch fehlt es eindeutig an einer Kündigungserklärung. Das bloße Abreisen reicht allein noch nicht aus, um eine konkludente Kündigungserklärung anzunehmen. Folglich fehlen die Voraussetungen einer wirksamen Kündigung. Das Amtsgericht Ahrensburg entschied somit zulasten des Klägers. Ihm steht also nicht die Rückzahlung des Reisepreises zu.

AG Ahrensburg ( 41 C 53/99): Voraussetzungen für die Kündigung eines Ferienhausvertrages

Gefragt 20, Dez 2016 in Reiserecht von admin (15,180 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...