FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen außergewöhnlicher-umstand-definition schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

AG Bottrop: Unerwartet schwere Erkrankung

0 Punkte

AG Bottrop, Urteil vom 31.07.2002, Aktenzeichen: 10 C 202/02.

Ein Urlauber tritt die von ihm gebuchte Reise kurzfristig nicht an, weil er am Tag des Reiseantritts an einer Magen-Darm Infektion litt. Er fordert nun die Stornierungskosten von seiner Reiserücktrittsversicherung ersetzt.
Diese weigert sich jedoch der Zahlung, da die Diagnose auf dem vom Kläger vorgelegten ärztlichen Attest lediglich auf dessen Ausführungen beruhe und kein Beweis für eine schwere Erkrankung sei.

Das Amtsgericht Bottrop hat die Klage abgewiesen. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen des Versicherers enthielten zwar eine Klausel, die einen Reiserücktritt bei schwerer Krankheit rechtfertige, diese müsse jedoch für den Beklagten zweifelsfrei ersichtlich sein.

Erkrankungen wie ein Magen-Darm-Infekt seien im Rahmen eines einzelnen Behandlungstermins und ohne weitergehende Analyse, nicht objektiv feststellbar. Der Arzt reagiere  in diesem Fall lediglich auf die Schilderungen des Patienten.
Die Leistungspflicht der Versicherungsagentur hänge somit von den Ausführungen des Verbrauchers ab. Dies benachteilige den Versicherer, als Vertragspartner, auf eine unangemessene Art und Weise.

Ohne konkrteten Nachweis sei der ärztliche Attest gegenstandlos. Dem Kläger habe aus diesem Grund keinen Anspruch auf die Leistung des Beklagten.

AG Bottrop(10 C 202/02). Reiserücktritt nur bei objektivem Hinderungsgrund.

Gefragt 21, Jul 2016 in Reiserecht von admin (15,180 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...