FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen außergewöhnlicher-umstand-definition schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

AG Hamburg: Verdacht auf Personalstreik

0 Punkte

AG Hamburg, 04.10.2013, Aktenzeichen: 20a C 206/12.

Weil der von ihm gebuchte Flug annulliert wurde, verlangt ein Fluggast eine Ausgleichszahlung von seiner Airline. Das beklagte Flugunternehmen hält dem Begehren des Klägers das Vorliegen außergewöhnlicher Umstände entgegen. Es habe den Flug vorsorglich annulliert, weil sich ein Personalstreik angedeutet hatte.

Das Amtsgericht Hamburg hat dem Kläger Recht zugesprochen. Ein, vorliegend von der Beklagten angeführter, außergewöhnlicher Umstand nach Art. 5 Abs. 3 VO (EG) Nr. 261/2004, liege ausschließlich in Fällen vor, in denen die Airline außerstande sei, die hinderlichen Umstände abzuwenden. Des Weiteren müsste das behindernde Ereignis faktisch vorliegen und zudem unvorhersehbar gewesen sein.

Ein Streik, der sich ankündige, sei vorhersehbar und seine Folgen könnten von dem Luftfahrtunternehmen aufgefangen werden. Die Situation der Beklagten sei folglich nicht vom Schutzbereich des Art. 5 Abs. 3 VO (EG) Nr. 261/2004 umfasst.
Da der Kläger nicht, wie vertraglich vereinbart, befördert wurde und die Beklagte keine ausreichenden Entschuldigungsgründe darlegen konnte, stehe ihm die begehrte Ausgleichszahlung zu.

AG Hamburg(20a C 206/12). Andeutung eines Streiks ist kein außergewöhnlicher Umstand.

Gefragt 15, Jul 2016 in Fluggastrechte von admin (15,180 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...