FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen außergewöhnlicher-umstand-definition schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

Erkrankung als Rücktrittsgrund

0 Punkte

LG Aachen, Urteil vom 12.09.2002, Aktenzeichen: 2 S 137/02.

Eine Urlauberin storniert ihre Reise, wegen Angstzuständen und auftretenden körperlichen Reaktionen in Folge der Terroranschläge vom 11. September 2001.
Ihre Reiserücktrittsversicherung sieht hierin keinen Hinderungsgrund und verweigert die Kostenübernahme.

Das Landgericht Aachen hat der Versicherung Recht zugesprochen. Grundsätzlich sei eine schwere Erkrankung ein ausreichender Grund, um von seinem Recht zum gebührenfreien Reiserücktritt Gebrauch zu machen. Hierfür ist er allerdings erforderlich, dass klar dargelegt wird, in wie fern die Krankheit den Betroffenen an der Reise hindert.

Die gesundheitlichen Beschwerden müssen es ihm dabei, körperlich oder psychisch nachvollziehbar, zumindest schwer möglich machen die empfangene Reiseleistung zu genießen.

Die Beklagte legte hier ein ärztliches Attest mit der Diagnose "Phobie, psychovegetative Dysregulation, akute Gastritis" vor. Es wurden weder die konkreten Folgen der Krankheit, noch der unmittelbare Zusammenhang mit der bevorstehenden Reise deutlich gemacht. Eine bloße Aufzählung der Krankheitsbilder sei nicht ausreichend, um einen Reiserücktritt zu begründen.

LG Aachen(2 S 137/02). Rücktrittsversicherung zahlt nur bei ärztlichem Attest.

Gefragt 30, Jun 2016 in Reiserecht von admin (15,180 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...