FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub außergewöhnlicher-umstand-definition wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

LG Düsseldorf: Ausschlussfrist für die Geltendmachung des Schadensersatzanspruchs nach Übergang auf den Sozialversicherungsträger

0 Punkte

LG Düsseldorf, Urteil vom 30.06.2010, Aktenzeichen: 5 O 240/08

Eine Frau buchte bei dem beklagten Reiseveranstalter eine Reise in die Türkei. Bei dem Einführungstreffen in der Hotelanlage stellte der Reiseleiter des Beklagten mehrere Ausflüge vor, unter anderem eine Quad-Safari. Der Reiseleiter erklärte, die Tour würde von einem erfahrenen Team geleitet und die Teilnehmer müssten sich keine Sorgen um ihre Sicherheit machen. In dem Werbeprospekt stand, dass die Beklagte die angebotenen Ausflüge nur vermittelt und eine andere Firma der Veranstalter sei. Die Frau hat sich entschieden an der Quad-Safari teilzunehmen. Bei Überwindung dieses Gefälles rutschte A mit ihrem Quad von einem Stein ab und stürzte in eine Schlucht. Dabei zog sie sich Schürfwunden und Fleischwunden zu, zudem brach sie sich ihr linkes Bein. Das Versicherungsunternehmen bei dem die Frau krankenversichert ist macht seine Ansprüche auf Ersatz der Behandlungskosten gegen den beklagten Reiseveranstalter geltend. Der Reiseveranstalter weigert sich der Zahlung und trägt vor, dass er lediglich der Vermittler der Quad-Safari sei.

Das LG Düsseldorf hat dem Kläger die Zahlung nicht zugesprochen. Im vorliegenden Fall ist es ohne Bedeutung, ob der der Beklagte Reiseveranstalter die Quad-Safari als eigene Leistung angeboten hat oder nur eine Fremdleistung vermittelte, weil die Klägerin ihre Ansprüche nicht in der Frist des § 651g Abs. 1 S. 1 BGB geltend gemacht hat. Nach dieser Vorschrift hat der Reisende seine Schadensersatzansprüche innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber dem Reiseveranstalter geltend zu machen. Diese Frist findet auch auf Sozialversicherungsträger Anwendung und wurde von dem Kläger nicht eingehalten.

LG Düsseldorf (5 O 240/08), Ausschlussfrist für die Geltendmachung des Schadensersatzanspruchs nach Übergang auf den Sozialversicherungsträger

Gefragt 16, Mär 2016 in Reiserecht von admin (15,000 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...