FRAGEN & ANTWORTEN

Hier könnt ihr diskutieren und Fragen stellen. Bitte beachtet die Netiquette.


KEINE RECHTSBERATUNG

Es werden keine Rechtsdienstleistungen angeboten. Rechtliche Fragen bitte an Rechtsanwälte für Reiserecht oder Rechtsanwälte für Fluggastrechte.

Beliebteste Themen

airline-verantwortlich-für-flugverspätung habe-ich-anspruch-auf-ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wann-liegt-ein-reisemangel-vor wie-mache-ich-einen-reisemangel-geltend ausgleichszahlung-bei-flugverspätung wie-beantrage-ich-eine-ausgleichszahlung-wegen-flugverspätung fluggastrechte-bei-mehrstündiger-verspätung unzufrieden-mit-reiseveranstalter-was-tun airline-wegen-flugverspätung-verklagen-erfahrungen reisemangel-welche-voraussetzungen-müssen-erfüllt-sein was-ist-mangelhaft-und-was-muss-ich-akzeptieren mangelhafte-reise-was-steht-mir-zu reise-mangelhaft-was-tun wie-reklamiere-ich-eine-mangelhafte-reise geld-zurück-bei-reisemangel lange-wartezeit-am-flughafen-was-steht-mir-zu reiseabbruch-wegen-mangelhaftigkeit entschädigung-bei-verspätetem-flug-geltend-machen welche-rechte-habe-ich-wenn-reise-mangelhaft-ist flug-verspätet-sich-erheblich-welche-rechte-habe-ich mängelgewährleistung-bei-reisen wie-werde-ich-bei-mehrstündiger-flugverspätung-entschädigt wer-kommt-für-wartezeit-am-flughafen-auf reise-nicht-wie-gebucht-wer-hilft flugverspätung-ab-welcher-dauer-werde-ich-entschädigt wann-liegt-ein-außergewöhnlicher-umstand-vor flug-verspätet-was-kann-ich-tun was-ist-ein-außergewöhnlicher-umstand klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters ausgleichszahlungen-wegen-flugverspätung einspruch-gegen-agb-des-reiseveranstalers anspruch-auf-reisepreisminderung welche-ansprüche-habe-ich-bei-langer-wartezeit-am-flughafen haftung-bei-unfall-im urlaub außergewöhnlicher-umstand-definition wann-kann-ich-schadensersatz-verlangen schadensersatz-bei-flugverspätung klage-gegen-agb-eines-reiseveranstalters-erfahrungen widerspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich flugverspätung-ansprüche voraussetzungen-für-schadensersatz veranstalter-auf-schadensersatz-verklagen bekomme-ich-bei-verspätung-eine-ausgleichszahlung vertane-urlaubszeit einspruch-gegen-agb-welche-rechte-habe-ich einspruch-gegen-reiseveranstlter-agb schadensersatz-bei-verspätetem-flug klage-gegen-reiseveranstalter widerspruch-gegen-agb-was-kann-ich-tun schmerzensgeld-bei-unfall-im-urlaub

BGH: Die Einschränkung der Insolvenzabsicherung ist unzulässig

0 Punkte

BGH, Urteil vom 28.03.2001, Aktenzeichen: IV ZR 19/00

Reisende sind durch die Versicherung des Reiseveranstalters abgesichert. Bei der Zahlungsunfähigkeit des Reiseveranstalters kann diese Versicherung durch den Reisenden in Anspruch genommen werden(§ 651k BGB ), wenn der Reiseveranstalter die Reiseleistung nicht erbringt. Ein Verbraucherschutzverein klagt gegen die AGB einer solchen Versicherung, welche die Rechte der Reisender in der Weise einschränken, dass im Falle der Zahlungsunfähigkeit des Reiseveranstalters dem Reisenden vor Reisebeginn nur für 10% (jedoch höchstens 500€) des Reisepreises Versicherungsschutz gewährt wird. Für die Zahlungen, welche der Reisende früher als ein Monat vor Reisebeginn begleicht, soll nach der AGB überhaupt kein Versicherungsschutz bestehen. Der Kläger verlangt der Beklagten die unter Ordnungsgeldandrohung die Verwendung solcher AGB-Klauseln zu untersagen.

Der BGH hat im Sinne des Klägers entschieden, solche AGB-Klauseln sind rechtswidrig, da diese die Rechte des Reisenden unzulässig einschränken und ihn somit i.S.v. § 9 AGBG unangemessen benachteiligen. Solche Einschränkungen entsprächen nicht dem Sinn und Zweck des § 651k BGB welcher dem Reisenden einen umfassenden Schutz vor der Zahlungsunfähigkeit des Reiseveranstalters gewähren soll und halten deshalb der Inhaltskontrolle nach § 9 AGBG nicht stand.

BGH (IV ZR 19/00), Die Einschränkung der Insolvenzabsicherung ist unzulässig

Gefragt 18, Jan 2016 in Reiserecht von admin (15,000 Punkte)

Bitte logge dich ein oder melde dich neu an um die Frage zu beantworten.

...